Tour 2015: Fehlt nur noch die Eins auf dem Trikot ....

von Fred Kowasch

9tAm Anfang stand ein Radiointerview im Deutschlandfunk: "Diese neue Generation scheint mir sogar sauber zu sein". Es folgte ein vom ARD-Sportkoordinator bestelltes Auftragswerk des hauseigenen Anti-Dopingexperten. Frei nach dem Motto: im Profiradsport ist es besser geworden. Im windelweichem Film sprang zufällig auch der Chefredakteur vom Saarländischen Rundfunk durch das Bild. Sein Sender hatte in den letzten Jahren - bedingt durch die fehlende Tour de France Übertragung - wenig zu tun.

Dann ging alles Schlag auf Schlag. Jetzt sollen zahlreiche Etappen wieder vollständig übertragen werden. Fast wie in alten Zeiten. Fehlt nur noch die Eins auf dem Trikot. Als Begründung hört man: die Rechte wären so billig gewesen. Da hätte man einfach 'zuschlagen' müssen. Wegen der Quoten, in der fußballfreien Zeit.

Die Tour ist die Tour. Ohne Betrug kommt man nach über 3.360 Kilometern nicht als Erster ins Ziel. Warum sollte dass heute anders sein, als noch vor ein paar Jahren? Langsamer sind Profis wie Alberto Contador (Clenbuterol) und Alexandro Valverde (Blutdoping) nicht geworden. Sie werden assistiert von Sportlichen Leitern und Managern mit Erfahrung. Rolf Aldag (Epo), Alexander Winokurow (Blutdoping), Rudi Kemna (Epo). Und: während die ARD bei diesen Themen eher Beisshemmung hat, glänzt das Zweite mit fundierten Hintergrundjournalismus. Denn dort überträgt man diesen Nonsens nicht. Welch weise Entscheidung!

 Drucken  E-Mail

Willkommen in der Wirklichkeit, liebe Kollegen!

Der SPIEGEL wurde ausgespäht. Ach Gottchen! Die Gespräche von Angela Merkel mitgeschnitten. Was für ein 'Skandal'!

Seid ihr nur so naiv, liebe Kollegen oder fehlt euch schlicht die DDR-Erfahrung?! Dann würdet ihr jetzt nicht so betroffen tun. Vergesst eure Strafanzeigen, die Ermittlungen werden eh eingestellt. Erwacht aus dem Traum, dass ihr in einem Rechtsstaat lebt. Dieses System ist nicht besser.

Vergesst eure e-mail-Verschlüsselungen, das Geld für ein Krypto-Handy könnt ihr euch sparen. Sagt euren Informanten, dass ihr sie nicht schützen könnt. Sie  trotzdem plaudern sollen. Vielleicht fühlen sie sich dann besser.

Macht weiter. Härter und besser. Glaubt aber nicht, dass ihr irgend einen Korrektiv bilden könnt. Der Traum von der 'Vierten Gewalt' ist längst vorbei. 'The future is unwritten'. Allein dass zu wissen, ist noch tröstlich ....

 Drucken  E-Mail

Akkus im Handy vergessen - eine CIA-Operation in Italien

Absolute Profis der CIA waren im Frühjahr 2003 in Italien unterwegs. Es geht um eine Entführung via Deutschland (Rammstein) nach Ägypten und um Geheimgefängnisse. Neue Details wurden jetzt bekannt: Handydaten verraten illegale CIA-Operation. Bereits vor einiger Zeit hatte interpool.tv einen als geheim klassifizierten Untersuchungsbericht des Bundestages zu Geheimgefängnissen zum Download ins Internet gestellt (pdf). Die Lektüre lohnt sich!! (02.08.2013)rammstein2

 Drucken  E-Mail

Open Air Festivals 2015 - Ein Überblick

rockfestival glien02.7.-05.07.
TFF - Rudolstadt
https://tff-rudolstadt.de
8Funny Van Dannen, Mariza, Alin Coen Band, Polkageist, Gerhard Polt, Wooden Peak)

3./4./5.Juli 
Summerjam - Fühlinger See, Köln
https://summerjam.de/
(Wyclef Jean, Kwabs, Cro, Samy deLuxe)

10./11./12.Juli
Splash - Ferropolis, Gräfenhainichen
http://www.splash-festival.de/
(Marsimoto, Prinz Porno, Haftbefehl, Kool Savas, Genetikk, Megaloh)

10.07. - 13.07.
Feel Festival - Bergheider See /Finsterwalde
http://feel-festival.de/
(AntilopenGang, Teesy, Wanda, Malky, Honig, Wankelmut)

Weiterlesen

 Drucken  E-Mail

Berlin-Tipps

band 205.07. 18:00 Yaam: Pharoahe, Monch, The Smells, San Gabriel & Giam (Hip Hop)
05.07. 19.30 Heimathafen Neukölln: Ron Sexsmith, Sam Palladio (Rock) 32e
05.07. 20.00 Kesselhaus: Sly & Robbie meet Nils Petter Molvær (Reggae, Dub, Nu Jazz) 38e
05.07. 20.00 Volksbühne: Swans ( Post-Punk Noise, Avant)
05.07. 21.00 Bei Ruth: Throwers, Dark Circles
05.07. 21.00 Postbahnhof: Thåström 25e
05.07. 21.00 Haus der Berliner Festspiele: Dillon (Chanson-Pop, Elektronik ) 28e
05.07. 21:00 Hangar49: Ramzailech (Klezmer)
05.07. 21:00 White Trash: Savoy Satellites (Swing)
05.07. 21:00 XB- Liebig: Cavalcades, Ghost Cat, Always Wanted War, Vug, Storm{O} (HC, Screamo, Emo, Stoner)
05.07. 23:00 Suicide: Nadja Lind, Audio:Punx, Lee Jokes, Markus Klee, Keep Dusk, Alex Kiefer

Weiterlesen

 Drucken  E-Mail