Dokumentarfilm: 'Inside HogeSa' - Über die politische Radikalisierung der Hooligans (92 min, 2018)

'Inside HogeSa' ist eine Dokumentation, die der Frage nachgeht: welche Folgen hatte die Demonstration der 'Hooligans gegen Salafisten' (HogeSa) vom 26.Oktober 2014 in Köln? Als 5.000 Menschen auf die Straße gingen. Was wurde aus den Protagonisten? Ausführlich kommen Beteiligte zu Wort. Unter Ihnen Hools und Mitglieder des 'HogeSa'-Teams. Aber auch Fanforscher, Politikwissenschaftler, 'Pegida'-Organisatoren.

'Inside HogeSa' - Von der Strasse ins Parlament from interpool.tv on Vimeo.

Dreieinhalb Jahre lang haben wir an dem Thema gearbeitet. Dutzende Kundgebungen und Demonstrationen besucht. Vor Ort mit den Beteiligten gesprochen. Entstanden ist ein 92 Minuten langer Dokumentarfilm, der einen Einblick in eine Szene gibt, den es so noch nicht gab. Wem der Trailer gefällt, kann sich gern den kompletten Film ansehen. Er kostet 4,99 (Ausleihe 48 Stunden) und 9,99 Euro (all). Wir haben die Dokumentation mit insgesamt 10.000 Euro selbst finanziert. Auf Crowdfunding, Filmfördergelder oder eine Co-Finanzierung öffentlich-rechtlicher TV-Sender wurde - aus Gründen der redaktionellen Unabhängigkeit - verzichtet.

Hinweis: wer den Film kauft, bekommt zahlreiche ungeschnittene Interviews zu sehen. Und einen 20 Minuten längeren 'Directors Cut' des Filmes, an dem wir gerade noch arbeiten.

Köln 19.-21.09.2008: Demonstration

VIDEO: 'Antifa'-Demonstration 19.09.2008

19.09.2008,
22:35 -
3000, unter ihnen rund 1000 'Autonome', demonstrierten am Abend in der Kölner Innenstadt. Am Rande des Aufzuges wurde vereinzelt Leuchtspur abgeschossen, ein Einsatzfahrzeug beworfen. Zu Festnahmen kam es, nach Augenzeugenberichten, nicht. Gegen 22:30 löste sich die Demonstration, die inzwischen gegenüber des von der Polizei hermetisch abgeriegelten Heumarktes angekommen war, ohne Zwischenfälle auf.

Drucken

Köln 19.-21.09.2008: Aktionstraining

15.09.2009 - Am kommenden Wochenende soll in Köln ein 'Anti-Islamisierungskongress' stattfinden. Veranstalter ist das rechtspopulistische Bündnis 'pro Köln'. Erwartet wird auch Jean-Marie Le Pen, von der rechtsextremen Front National aus Frankreich, der am kommenden Samstag auf dem Kölner Heumarkt eine Rede halten will. Erwartet werden auch zahlreiche Rechtsextremisten und Autonome aus dem gesamten Bundesgebiet. Der Zeitung DIE WELT spricht bereits von einer drohenden "Schlacht der Radikalen". Die Kölner Polizei geht von dem größten Einsatz seit Jahren aus.

VIDEO: 'Aktionstraining' auf dem Heumarkt
Bereits am Wochenende fand ein sogenanntes Aktionstraining von Gegnern des Kongresses statt. Auf dem Kölner Heumarkt sollte geübt werden, wie man Polizeiblockaden durchbricht. interpool.tv mischte sich unter die Übenden.

Drucken

Inside Scientology

VIDEO: Scientology inside - Zu Besuch in der Berliner Depandance
8,69 Millionen Zuschauer für den Scientology-Film (ab 20 Uhr auch in der ARD-Mediathek) am Mittwoch Abend. Doch wie gefährlich ist die Sekte wirklich?! Wenn es nach dem Bayerischen Innenminister Joachim Herrmann (CSU) geht, dann gehört sie verboten. Bisher ist jedoch nicht einmal klar, wie viele Mitglieder sie in Deutschland wirklich hat. Auch ergab die Beobachtung durch den Verfassungsschutz bisher keine klaren Anhaltspunkte für ein aktives Agieren gegen die freiheitlich-rechtliche Grundordnung. Scientology - mehr als ein Popanz der Medien? Innenansichten.

Weiterlesen

Drucken

Paris Hilton in Berlin

Erst hatte sie bis vier Uhr früh gefeiert, dann mit Jürgen Drews in der Lobby vom Hilton ein Liedchen geträllert. Kein Wunder, daß Paris Hilton gestern überall zu spät kam. Es war ja auch ein hartes Business-Programm. Erst die Pressekonferenz, ein wenig sightseeing am Reichstag, dann noch ins Nobelkaufhaus. Geduldig und immer gut gelaunt posierte sie für die Fotografen, schrieb Autogramme, verteilte Weihnachtsgrüße. Und das alles um Sekt in Dosen zu promoten. Zum Schluß räumten Fans, Journalisten und KaDeWe-Bedienstete gemeinsam die Procecco-Dosen ab. Bei diesem Auftritt ist keiner zu kurz gekommen.

Drucken

Durch die weitere Nutzung dieser Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.