Ran an den Speck - Die Sparliste

Wenn in regelmäßigen Abständen von Kürzungen im Haushalt die Rede ist, dann oft mit dem Zusatz 'Grausamkeiten' und 'Zumutungen'.  In anderen Ländern würde man dabei nur den Kopf schütteln, leben die Deutschen doch sprichwörtlich wie die Made im Speck.

Und da wir nicht immer nur mecken wollen, gibt es von interpool.tv hier ein paar ganz konkrete Spar-Vorschläge:

  • Hartz IV streichen (für alle unter 30 Jahren - Ausnahme: Alleinerziehende, chronisch Kranke)
  • Renten kürzen um 25 Prozent (ab einem Sockelbetrag von 1.500 Euro)
  • Beamte zahlen in die Rentenkasse ein
  • Abschaffung der Subventionen, z. B. für Kohle und Landwirtschaft
  • Reduzierung der Bundesländer auf acht
  • Landesparlamente und Bundestag um die Hälfte verkleinern
  • Wehrpflicht streichen, Berufsheer
  • Abschaffung der Feiertage 'Christi Himmelfahrt', 'Fronleichnam' und 'Allerheiligen'
  • Besteuerung von Nacht- und Sonntagsarbeit
  • Abschaffung des Sonntags- und Feiertagszuschlags
  • Abschaffung des verminderten Umsatzsteuersatzes von 7 Prozent
  • Landesbanken abschaffen
  • einheitliches Schulsystem
  • Erhöhung der Alkohol- und Tabaksteuer

Drucken

Durch die weitere Nutzung dieser Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.