Osnabrück, Ahlen, Ulm: Wie deutsche Fußballspiele manipuliert wurden

Aktuell macht im deutschen Fußball der Fall VfL Osnabrück Schlagzeilen. Es geht um eine versuchte Spielabsprache am letzten Spieltag der 3. Liga. Schon einmal stand der Verein im Mittelpunkt von Manipulationen. 2009 beim 'Fußballwettskandal'. Insgesamt gab es dort Dutzende von verschobene Matches. EM-Qualifikation, Europa-League, Zweitligaabstieg. Zocker wie der Berliner Ante Sapina oder der verurteilte Betrüger Marijo Cvrtac hatten Spieler in der Hand, die für sie manipulierten. Die Verhörprotokolle des Marijo Cvrtac sind ein Stück gelebte Sportgeschichte. Deshalb haben wir sie veröffentlicht .... 

cvrtac spiele 2 ausschnitt

 Weiter mit den Verhörprotokollen von Marijo Cvrtac über verschobene deutsche Spiele geht es hier ....

Doping-Studie: Manipulationen im Fußball



Sanktionen“ der Eigenverantwortung der „Spitzenfachverbände“.204 Ommo Grupe erklärt dazu heute:

„Man überschätzt leicht den Einfluss […] des Dachverbandes, also in diesem Fall NOK und DSB, auf die Mitgliederverbände. Die machen letztendlich doch das, was sie wollen und für richtig halten, viele Entscheidungen, die im Grunde einstimmig getroffen worden sind, wurden ignoriert oder unterlaufen.“205

Die oben beschriebene, gleichsinnige Strategie des DFB und DLV zeigt exemplarisch, wie (komplementär zum Vorgehen des BISp) seitens der Verbände agiert wurde, um die vereinbarten Dopingkontrollen bis zur Wendezeit von 1989/90 wirksam zu umgehen."

____________
204 Ebenda.
205 Zeitzeugengespräch (Interviewer: Holger J. Schnell).

 

Drucken